Wohnungsneubau und Förderung

1. Bremen baut.
In 2016 belief sich der gesamte Wohnungsbestand auf etwa 293.000 Wohnungen. Von 2013 bis 2017 wurden 6.237 Wohnungen neu gebaut. Eine Vielzahl dieser neu gebauten Wohnungen sind durch Wohnungsunternehmen errichtet worden. Dabei wurden in den letzten Jahren mehr Wohnungen in Mehrfamilien- als in Einfamilienhäusern gebaut.

2. Die Wohnraumförderung wirkt.
Mit der Einführung der Wohnraumförderungsprogramme seit 2012 konnte der Rückgang des Bestandes an gebundenen Wohnungen gebremst werden. Im Jahr 2017 lag der Bestand an preisgebundenen Wohnungen bei 6.885. Bis 2020 wird sogar von einem leichten Wachstum des Bestandes auf 7.633 Wohnungen ausgegangen.